Kostenlose 3-Tage-Online-Challenge mit Dr. Thomas Ritter und Feldenkrais-Practitioner, Catherine McCrum


➡ 1.-3. September 2021 ⬅

Obwohl es vollständig auf den Prinzipien der klassischen Dressur basiert, ist dies ein völlig neuer Ansatz zum Thema Anlehnung, der Ihnen helfen wird, mit weniger Aufwand, weniger Frustration und weniger Sackgassen beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.

Denn wenn die meisten Leute über Anlehnung sprechen, gehen sie nicht annähernd ins Detail - sie kratzen kaum an der Oberfläche.

Sie wissen nicht, wie sie es jemandem erklären sollen, der noch nicht die schwer zu beschreibende Beständigkeit, Leichtigkeit und Verlässlichkeit in der Anlehnung erreicht hat, die Sie brauchen, um beim Reiten weiterzukommen.

Und was dann? Keine Ergebnisse (oder nicht die Ergebnisse, die Sie wollen)!

Das Gute daran ist... Sie können es vielleicht nicht so erklären, dass bei Ihnen WIRKLICH ein Aha-Effekt einsetzt, aber WIR können es.

Wir fassen all das in einer 3-Tage-Challenge zusammen, an der Sie absolut kostenlos teilnehmen können... ja, wirklich! 

Die Zügel sind ein Teil des Reitersitzes und spielen eine wichtige Rolle im Orchester der Hilfengebung.


Sie helfen dem Pferd, sein seitliches und longitudinales Gleichgewicht unter dem Reiter zu finden.


Sie helfen, die Bewegungsimpulse der Hinterbeine über den Sitz des Reiters und die gesamte Wirbelsäule des Pferdes zurück in die Hinterhand zu leiten, wodurch ein Energiekreislauf entsteht, ähnlich wie bei einem Stromkreislauf.


Der Zügel ermöglicht es dem Reiter außerdem, die Schultern des Pferdes seitlich einzurahmen und eine stabile Verbindung zwischen dem Hals und den Schultern des Pferdes herzustellen. Mit anderen Worten: Die Zügel helfen, das Pferd aufzurichten, indem sie seine Hüften und Schultern in der Bewegungslinie voreinander ausrichten. Wenn die Zügel den Hals auf beiden Seiten berühren, kann man die Schultern des Pferdes sehr genau positionieren und spürt auch sehr kleine Abweichungen sofort.


Ein weiterer Aspekt des Zügelkontakts, über den normalerweise nicht gesprochen wird, ist, dass der Reiter den ganzen Körper des Pferdes durch die Zügel spüren kann. Es ist möglich, den Körper des Pferdes auf Blockaden und falsche Knicke hin abzutasten, indem man kleine Impulse durch die Zügel schickt und darauf achtet, wie weit sie gehen und wie sie vom Pferd aufgenommen werden.


Der Zügelkontakt ist wirklich eine Zweibahnstraße. Er ist nicht nur ein Mittel, um dem Pferd Wünsche mitzuteilen, sondern der Reiter erhält über die Zügel auch wertvolle Informationen über den Entspannungs- und Durchlässigkeitsstatus des Pferdes, die ihm bei der Entscheidung helfen, an welchem Thema er als nächstes arbeiten oder welche Muskelgruppen und Gelenke er als nächstes ansprechen sollte.

Welche ist Ihre bevorzugte E-Mailadresse?

Achten Sie darauf, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse verwenden, damit Sie Ihre Anmeldeinformationen und die täglichen E-Mails während der Challenge erhalten. ***

Sie erhalten außerdem sofortigen Zugang zur Facebook-Gruppe, zur Challenge-Plattform und zum Challenge-Workbook. Alles KOSTENLOS! Wir senden Ihnen dann per E-Mail den Link zur Teilnahme am Live-Training für jeden Tag der Challenge. Los geht's!

*** Wichtig! Wenn Sie bereits ein Konto für andere Kurse oder eine der Challenges haben, verwenden Sie hier dieselbe E-Mail !   ***

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass Ihre E-Mail-Adresse bereits vergeben ist, bedeutet das, dass Sie bereits ein Konto bei uns haben. Loggen Sie sich also zuerst hier ein - https://courses.artisticdressage.com/login - und kehren Sie dann zu dieser Seite zurück, um sich anzumelden. Brauchen Sie Hilfe? Schicken Sie uns eine E-Mail an  [email protected] 😁

Bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie begeistert sein werden. 

Wir machen keine leere Versprechungen! Wir wollen, dass diese Challenge einen positiven und spürbaren Einfluss auf Ihr Verständnis, Ihr Reiten und Ihre Beziehung zu Ihrem Pferd hat. Diese Challenge soll einen echten Vorgeschmack darauf geben, wie es ist, von uns zu lernen. Seien Sie auf eine Menge an Informationen vorbereitet. Seien Sie bereit, sich Notizen zu machen. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Einstellung zum Reiten und zur Ausbildung von Pferden zu ändern! 

Bringen Sie sich ein und nehmen Sie sich die Zeit. 

Dieses Material wird nach 1 Woche archiviert. Warum? Wir tun dies, weil wir wissen, dass Menschen, die es immer weiter hinauszögern, sich nie wieder damit befassen. Und wenn das passiert, werden sie nie die damit verbundenen Erfahrungen nutzen können. Wir wollen aber nicht, dass dies geschieht! Deshalb möchten wir Ihnen hier und jetzt ans Herz legen, sich zu verpflichten, aktiv bei der Challenge mitzumachen, solange Sie Zugang dazu haben, auch wenn es aufwändig ist. Schreiben Sie es JETZT in Ihren Terminkalender. Verschieben Sie, was immer Sie können. Es lohnt sich und Sie werden es nicht bereuen, das verspreche ich! 

Nehmen Sie aktiv teil.  Fragen Sie.

 

Wir ermutigen Sie dazu, ein "denkender Reiter" zu werden, also lassen wir Ihre Fragen nicht nur zu, wir ERMUTIGEN Sie sogar. Teil des gesamten Prozesses in dieser Woche ist es, Ihnen beizubringen, wie Sie BESSERE Fragen stellen können (nicht, dass irgendetwas an Ihren Fragen falsch wäre), denn die Qualität Ihrer Ergebnisse hängt von der Qualität Ihrer Fragen ab - an uns, an Sie selbst und an Ihr Pferd. Sie können Ihre Fragen während der Live-Trainings oder in der Facebook-Gruppe stellen. Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Fragen formulieren sollen? Keine Sorge, jemand anderes wird es wahrscheinlich während des Live-Trainings tun, also schauen Sie zu und Sie werden wahrscheinlich Fragen beantwortet bekommen, von denen Sie nicht einmal wussten, dass Sie sie haben!

Ihre Lehrer

Thomas & Shana Ritter

Thomas und Shana Ritter leben mit ihren Pferden in Portugal und unterrichten von dort aus ihre Schüler mit ihren Online-Kursen weltweit in deutscher und englischer Sprache. Thomas ist ein internationaler Ausbilder und Autor von "Klassisches Reiten auf Grundlage der Biomechanik" und "Die Arbeit am langen Zügel: Von den Anfängen bis zur Levade" (erschienen bei Cadmos Press auf Deutsch und Englisch) und unzähliger Artikel in vielen Publikationen. Shana ist USDF Bronze- und Silbermedaillengewinnerin. Gemeinsam gestalten und orchestrieren sie das Artistic Dressage Programm.

Catherine McCrum, Feldenkrais Practitioner

Catherine McCrum begleitet unser Artistic Dressage Online-Kursprogramm. Sie ist eine anerkannte Feldenkrais-Praktionerin und unterrichtet seit 1986 Sport, Fitness und Bewegung, zunächst als Skilehrerin/Coach und dann als Personaltrainerin. Im Jahr 2002 schloss sie ihre Feldenkrais-Ausbildung ab. Sie ist selbst Reiterin und zeigt Ihnen in diesem Kurs, wie Sie erkennen können, dass die Art und Weise, wie Sie Ihren Körper einsetzen, Ihre Fortschritte beim Reiten beeinträchtigen kann. Außerdem ist Catherine  Gestalttherapeutin, mit einem besonderen Interesse daran, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, wie sich emotionale und psychologische Muster im Körper ihrer Klienten manifestieren.

CHALLENGE Zeitplan

➡ Tag 0 - Dienstag, 31. August 2021, 18:00 Uhr 
Pre-Challenge Check-in Vorbereitung 
Eine Aufzeichnung wird später verfügbar sein.

➡ Tag1 - Mittwoch, 1. September 2021, 20:00 Uhr 
Theorie : "Am Zügel" - und was es bedeutet 
Hausaufgabe: Experiment zu Hause - dazu benötigen Sie einen Helfer  
Eine Aufzeichnung wird später verfügbar sein.

➡ Tag 2 - Donnerstag, 2. September, 2021 20:00 Uhr 
Reiter-Übung (Vergrößern + Verlangsamen) mit Q&A
Hausaufgabe: Reiten Sie die Übung 
Eine Aufzeichnung wird später verfügbar sein.

➡ Tag 3 - Freitag, 3. September 2021, 20:00 Uhr 
Feldenkrais-Übung: Das X
Vorab aufgezeichnetes Video und Q&A
Eine Aufzeichnung wird später verfügbar sein.

Welche ist Ihre bevorzugte E-Mailadresse?

Achten Sie darauf, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse verwenden, damit Sie Ihre Anmeldeinformationen und die täglichen E-Mails während der Challenge erhalten. ***

Unsere Challenges erzielen Ergebnisse!

Lesen Sie, was ehemalige Challenge-Teilnehmer über uns sagen:

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.