"5 Tage zur Verbesserung der Anlehnung" Challenge

Melden Sie sich für dieses GRATIS 5 Tage Online Training an.

Die Challenge beginnt am 10. Juni, 2019.

(Sind Sie nicht sicher, ob das für Sie interessant ist? Unten können Sie alle Details darüber lesen!)

Challenge Registrierung

Eine neue Herangehensweise

Weniger Anstrengung und Frustration bessere Resultate zu erzielen

Dies ist eine neue Herangehensweise an das Thema Anlehnung und Zügelverbindung, die auf den klassischen Prinzipien fusst und Ihnen helfen wird, mit weniger Anstrengung und Frustration bessere Resultate zu erzielen. 

Die meisten Diskussionen der Zügelverbindung und Anlehnung bleiben an der Oberfläche und gehen nicht genug ins Detail.

Die meisten können sie nicht so erklären, dass es auch jemand verstehen kann, der die rätselhafte stete, leichte und zuverlässige Verbindung mit den Zügeln noch nicht gefühlt hat, die man braucht, um weiter Fortschritte zu machen.

Und dann gibt es auch keine Resultate (oder zumindest nicht die Resultate, die Sie sich erhoffen)?

Auch wenn andere Ihnen das Thema bisher noch nicht so erklären konnten, dass Ihnen ein Licht aufging ... wir können es.

Wir tun dies in einer 5-Tages Challenge, an der Sie vollkommen gratis teilnehmen können… ja, genau!

Wozu ist die Verbindung mit den Zügeln gut?

Die Zügel sind ein Bestandteil des Reitersitzes und erfüllen eine wichtige Aufgabe im Orchester der Hilfen.


Sie helfen dem Pferd dabei, seine seitliche und longitudinale Balance unter der Reiterin zu finden.


Sie helfen dabei, die Bewegungsimpulse der Hinterbeine durch den Reitersitz und die Wirbelreihe des Pferdes zu den Hinterbeinen zurück zu recyclen, wodurch ein Energiekreislauf entsteht, ähnlich wie ein Stromkreis.


Die Zügel erlauben der Reiterin, die Pferdeschultern seitlich einzurahmen und eine stabile Verbindung zwischen dem Pferdehals und den Schultern herzustellen. Anders gesagt helfen die Zügel das Pferd gerade zu richten, indem man die Hüften und Schultern auf die gleiche Linie bringt. Wenn die Zügel den Hals beidseitig berühren, kann man die Pferdeschultern sehr genau positionieren und man spürt selbst sehr geringe Abweichungen von der Linie sofort.


Ein weiterer Aspekt der Anlehnung am Zügel, über den meistens nicht gesprochen wird, ist, dass die Reiterin den gesamten Pferdekörper durch die Zügel fühlen kann. Es ist möglich, den Pferdekörper auf Blockaden und falsche Knicks zu untersuchen, indem man kleine Impulse durch die Zügel aussendet und beobachtet, wie weit sie sich fortsetzen wie sie vom Pferd aufgenommen werden.


Die Anlehnung am Zügel ist in Wahrheit eine zweispurige Fahrbahn, keine Einbahnstraße. Sie dient nicht nur dazu, Anforderungen ans Pferd zu übermitteln, sondern die Reiterin erhält durch die Zügel auch wertvolle Informationen vom Pferd bezüglich seiner Losgelassenheit und Durchlässigkeit, was bei der Entscheidung hilft, an welchem Thema man als nächstes arbeiten möchte oder welche Muskelgruppen und Gelenke man als nächstes anspricht.

Also... los gehts:

- WAS: die wichtigsten Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Anlehnung sofort zu verbessern


- WIE: Wie Sie Ihren Sitz einsetzen können, um eine leichtere, stetigere, bessere Verbindung mit den Zügeln zu erreichen, sodass das Pferd nicht mehr über den Zügel geht oder die Verbindung verliert


- WARUM: Lernen Sie, warum Abkürzungen nicht funktionieren, sondern die Anlehnung nur noch verschlechtern, sodass Sie keine Zeit und Energie auf Techniken verschwenden, die nicht funktionieren können

 

Wie immer ist diese Challenge VOLLKOMMEN GRATIS. Fünf Tage mit Übungen, Unterricht, Inspiration und Unterstützung. Machen Sie mit. Wir fangen Montag an (und psst... wir vergeben dieses Mal einige tolle Preise ... nicht verpassen!)

Diese Challenge ist genau das, wonach Sie gesucht haben! (und sie ist vollkommen gratis)

Ok! Ich mach mit!

Hier sind Ihre Lehrer

Thomas & Shana Ritter

Thomas ist ein internationaler Lehrgangsleiter und Autor von "Klassisches Reiten auf Grundlage der Biomechanik" (Cadmos Verlag) und "Die Arbeit am Langen Zügel: Vom Anfang bis zur Levade" (Cadmos Verlag), sowie zahllosen Zeitschriftenartikeln. Shana ist eine USDF Bronze und Silver Medaillenträgerin. Gemeinsam kreieren und leiten Sie das Artistic Dressage Programm.

Sie werden lernen:

  • WIE die Zügelverbindung beeinflusst werden von dem, was Sie tun (und nicht tun). 
  • WAS wir unter Anlehnung bzw. Zügelverbindung verstehen und WARUM sie wichtig sind.Die biomechanische Grundlage der Zügelverbindung (die Ihnen vielleicht bisher noch niemand erklärt hat) WIE man die QUALITÄT der Anlehnung verbessern kann Worauf Sie beim Reiten aufpassen MÜSSEN, um die Anlehnung zu verbessern.
  • WIE Übungen aus der klassischen Dressurreiterei hierbei die besten Verbündeten werden können.
  • WIE sich diese Übungen auf das Pferd  auswirken  (und warum)
  • WIE Sie anfangen können. Der erste Schritt ist oft der schwerste. Wir werden Sie betreuen.    
  • 3 REITÜBUNGEN, die Sie sofort ausprobieren können, und die Ihnen helfen, diese Konzepte besser zu verstehen, die Problematik bei Ihnen und Ihrem Pferd besser zu verstehen und herauszufinden, wie Sie sie verbessern können
  • 1 REITERÜBUNG am Boden, mit der Sie Ihre Körperwahrnehmung, Ihr Gefühl und Ihre Koordination verbessern können, sowie
  • UNTERSTÜTZUNG von uns und der  Ritter Community.

WAS ist eine Challenge und WIE funktioniert sie?

√ Melden Sie sich an, indem Sie den Button unten anklicken. Auf der Bestätigungsseite erhalten Sie ein Link zur Facebook Gruppe für die Challenge. Bitte beantragen Sie die Mitgliedschaft.

√ Wir erstellen ein eigenes Account für Sie (falls Sie bereits eins bei uns haben, werden Sie dort auf die Challenge zugreifen können). 

√ Falls dies ein neues Account ist, erhalten Sie eine email mit Ihrer Login Information und Passwort. Loggen Sie sich gleich ein und machen Sie sich mit der Kursplattform vertraut.

√ Sie bekommen auch eine Willkommens-email mit Instruktionen und dem Zeitplan. 

√ In der email ist ein Link, das Sie anklicken können, um Facebook Messenger Erinnerungen zu bekommen. Wir empfehlen dies wärmstens, sodass Sie keinen Tag der Challenge verpassen. 

 

√ Falls Sie zum Termin der LIVE Sendung keine Zeit haben, können Sie anschließend die Aufzeichnung anschauen.

√ Wenn möglich, sollten Sie versuchen, die Übung am nächsten Tag mit Ihrem Pferd zu reiten. Setzen Sie das Gelernte möglichst zeitnah um.

√ Sie können Ihre Fortschritte, Neuigkeiten und Entdeckungen in der Facebook Gruppe posten.

√ und... Derjenige oder diejenige, die in der Challenge die größten Fortschritte erzielt oder die wichtigsten Entdeckungen macht, GEWINNT den #excellence Preis und darf an unserem neuen Anlehnung Beta Kurs teilnehmen. Holen Sie Ihre Videokameras heraus und filmen Sie die Übungen!

√ P.S. Wir vergeben auch andere Preise während der Challenge!

Ich bin dabei!
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.